App Reputation Report 2013

2. April 2013

Ob Android oder Apples iOS: Ein aktueller Sicherheitsbericht stellt App-Entwicklern ein katastrophales Zeugnis bezüglich Sicherheit und Datenschutz aus.

Das Sicherheitsunternehmen Appthority hat in den Kategorien Business, Bildung, Unterhaltung, Finanzen und Games die jeweils zehn populärsten Gratis-Apps für beide Smartphone-Betriebssysteme analysiert. Das ernüchternde Verdikt: Alle 50 getestet iPhone-Apps fallen durch den Datenschutz-Check. Sie schicken persönliche Nutzerdaten samt und sonders unverschlüsselt zwischen dem User und dem App-Entwickler, respektive Server, hin und her.

Nicht viel besser gestaltet sich die Situation im Android-Lager: Bei Googles Betriebssystem verzichteten 92 Prozent der Apps auf eine verschlüsselte Datenübertragung. Pikant: Bei den potenziell unsicheren Programmen handelt es sich längst nicht nur um Games oder Spass-Apps. Ausgerechnet die Business-Apps versagten auf ganzer Linie: Keine einzige konnte mit einer Verschlüsselung aufwarten - egal ob iPhone oder Android.

Webauftritt gestaltet mit YAML (CSS Framework), Contao 3.5.27 (Content Management System) und PHPList (Newsletter Engine)

Copyright © 2006-2019 by grundrechte.ch