18. März 2017

Swisscom - Daten für Vermarktungszwecke sperren

100,000 Swisscom-Kunden haben in den letzten Tage einen Brief erhalten. «Swisscom möchte Ihnen mit besten Services, Produkten und Dienstleistungen das Leben erleichtern», beginnt das Schreiben. Dies ist aber nur eine blumige Umschreibung der Absicht, in Zukunft Kundendaten zu vermarkten. Wer dies nicht will, muss dies aktiv unterbinden



Vorname, Name
Adresse

PLZ / Ort




Swisscom (Schweiz) AG
Contact Center

3050 Bern


Datum


Betrifft: Mein Telefonanschluss mit der Nummer:



Sehr geehrte Damen und Herren

Ich habe von Ihrem Schreiben vom 28. Februar 2017 Kenntnis genommen, namentlich von Ihrer neuen Allgemeinen Datenschutzerklärung. Hiermit nehme ich mein Widerspruchsrecht gemäss Ziffer 8 der erwähnten Datenschutzerklärung wahr. Ich will nicht, dass meine Daten in irgendeiner Form an Dritte weitergegeben werden für Werbemarketing, andere kommerzielle Veräusserung oder für statistische Zwecke.

Meine hiermit deponierte Opt-out Verfügung gilt insbesondere für folgende Ziffern:

3 (Datenbearbeitungen zur Marketingzwecken von Swisscom)

4 (Bereitstellung von Daten für Werbevermarktung Dritter)

5 (Gewinnung und Weitergabe von Informationen aus Datenanalysen – Smart Data)

6 (Weitergabe von Daten) und 7 (Datenbearbeitung im Ausland durch beauftragte Dritte) der von Ihnen verfassten Datenschutzerklärung.

Ich danke Ihnen im Voraus für eine schriftliche Bestätigung und ersuche Sie zudem, mir nach dem oben erwähnten Vollzug des Opt-Out Begehrens schriftlich Auskunft über alle von Ihnen über mich künftig bearbeiteten Daten zu geben (gem. Ziffer 8, Rechte in Bezug auf Personendaten).

Mit freundlichen Grüssen

________________________________________

(Unterschrift)

Beilage: Kopie eines ID-Nachweises

Webauftritt gestaltet mit YAML (CSS Framework), Contao 3.5.27 (Content Management System) und PHPList (Newsletter Engine)

Copyright © 2006-2019 by grundrechte.ch